1. Home
  2. Dokumente
  3. wpShopGermany4
  4. Module
  5. Modul Vorkasse

Modul Vorkasse

Dieses Modul ermöglicht die Bezahlung mittels einer Überweisung als Vorkasse, nachdem die Bestellung ausgelöst und bevor die Waren verschickt wird.

Nach erfolgreicher Aktivierung hat man die M√∂glichkeiten, neben den manuellen Eingabe der Kundendaten, auch die Daten mittels Platzhalter direkt aus der Kundeninformationen zu definieren. Zudem besteht die M√∂glichkeit, die Mehrwertsteuer und Geb√ľhren / Rabatte einzustellen.

Nach Abschluss der Bestellung erscheint eine Bestätigungsseite. Hier wird zusätzlich ein QR-Code dargestellt, der mittels Smartphone-App eine sofortige Bezahlung ermöglicht. Dieser QR-Code wird zusätzlich auf der Rechnung und in der Bestellbestätigungsemail (HTML) dargestellt.

Der Textbereich „Sie haben die Zahlungsart „Vorkasse“ gew√§hlt. √úberweisen Sie daher den Rechnungsbetrag von xxx auf folgendes Konto:“ kann unter Umst√§nden zu rechtlichen Problemen f√ľhren. Daher sollte der Text von jedem Shopbetreiber gepr√ľft werden / gepr√ľft werden lassen.

 

Folgende Angaben werden nur ben√∂tigt, wenn QR-Rechnungen (Schweiz) generiert werden sollen. F√ľr europ√§ische Zahlungen ist standardm√§√üig keine weitere Einstellung n√∂tig, insofern alle n√∂tigen Daten in die Shopinfo eingetragen wurden.
Die QR-Rechnung ist nur f√ľr Shops in der Schweiz relevant und seit Oktober 2022 in der Schweiz pflicht. Im Europ√§ischen Raum ist der Girocode standardisiert.

  • QR-IBAN:
    Die QR-IBAN ist eine Variante der Kontonummer (IBAN). Sie ersetzt die ESR-Teilnehmernummer als Verfah¬≠rensmerkmal und wird f√ľr den Rechunungstyp QR-Referenz ben√∂tigt. Ausserdem ist sie das Identifikationsmerkmal des Verfahrens, das sicherstellt, dass bei der Bezahlung der QR-Rechnung die struktu¬≠rierte Referenz immer mitgegeben wird.Zahlteile mit QR-IBAN werden √ľber eine spezielle Identifikation des Bank-Instituts (QR-IID) innerhalb der QR-IBAN erkannt. Eine QR-IID enth√§lt exklusiv Werte im Bereich 30000 ‚Äď 31999. Diese werden immer links an der f√ľnften Stelle der IBAN/QR-IBAN gesetzt.
    Beispiel: Eine Bank hat z.B. die QR-IID 312345 > QR-IBAN CH01 3123 4001 2345 6789 0
    Je nach Bank kannst du die QR-IBAN z.B. in deinem E-Banking finden (kann je nach Bank unterschiedlich sein). Informiere dich auf ihrer Website, deinem E-Banking oder wende dich an die Kundenberatung der Bank.
  • BESR-ID:
    BESR steht f√ľr BankEinzahlungsSchein mit Referenznummer. Die BESR-ID besteht aus einer 6-stelligen individuellen Nummer, die spezifisch einem Konto zugewiesen ist und bei der Referenznummer die ersten Ziffern bildet. Die BESR-ID Angabe ist zwingend notwendig f√ľr den QR-Code f√ľr alle Konten, ausser f√ľr PostFinance Konten ist die Angabe freiwillig.
    Hast du noch keine BESR-ID, kannst du diese normalerweise bei deiner Bank beantragen.

Die QR-Rechnung folgt dem ISO-Standard 20022, jedoch kann aufgrund der Vielfalt an WordPress-Themes nicht immer sichergestellt werden, dass sie auf allen Seiten korrekt dargestellt wird. Daher erhalten eine PDF-Datei mit der QR-Rechnung im geforderten ISO-Standard als Anhang zur Bestellbest√§tigung. Zus√§tzlich steht Ihnen die M√∂glichkeit zur Verf√ľgung, die PDF-Datei auch auf der Bestellabschlussseite herunterzuladen. Beispiel PDF: Vorschau

Dieser Name erscheint im Frontend und in den E-Mails die an den Kunden gehen.

Ist diese Option aktiv, so kann die Zahlung f√ľr neue Bestellungen verwendet werden. Sie sollten diese Option deaktivieren, wenn sie Vorkasse nicht mehr nutzen m√∂chten.

Diese Option bestimmt ob ein QR-Code auf der Bestellabschlusseite und der Bestellemail des Kunden angezeigt wird.

In dem Dropdown „QR-Code f√ľr“ kann frei gew√§hlt werden, ob der Girocode, die QR-Rechnung oder beide QR-Codes angezeigt werden sollen.

Dieser Text wird dem Kunden bei der Auswahl der Zahlungsart als Erklärung angezeigt.

Dieser Betreff wird dem Kunden angezeigt, so dass er die Zahlung der Bestellung zuordnen kann. Hier können die Platzhalter der Bestellung/Kunden verwendet werden.

Ein eventueller Rabatt/Geb√ľhr auf diese Zahlungsart.

Sollte eine Geb√ľhr anfallen, kann hier der MwSt. Satz daf√ľr definiert werden.

Sollte eine Geb√ľhr anfallen, kann hier bestimmt werden ob die Kosten auch MwSt. frei behandelt werden wenn das Land ohne Steuer gef√ľhrt wird.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Nein 1 Ja 1

Wie können wir helfen?