1. Home
  2. Docs
  3. wpShopGermany4
  4. Einstellungen
  5. Widerruf

Widerruf

Nachdem die Shopinformationen gespeichert wurden, ist es möglich ein Widerrufsformular im wpShopGermany zu generieren und zu verlinken/versenden.

Über den Button „Standardformular aus Shopinfo erstellen“ kann ein vorgegebenes Widerrufsformular im PDF Format mit allen nötigen Informationen aus den Shopinformationen erstellt werden.

Alternativ können Sie auch ein eigenes Widerrufsformular hochladen und hinterlegen.

Weiterhin kann das Dokument (sofern erstellt oder hochgeladen) an folgende Mails automatisch angehängt werden:

  • Anhang an Bestellbestätigung
  • Anhang an Rechnung (Sofern kostenpflichtiges Modul „Rechnungen“ installiert und aktiv ist)
  • Anhang an Auftragsbestätigung (Sofern das kostenlose Modul „Auftragsbestätigung“ installiert und aktiv ist)

Hinweis

Es ist immer nur ein Widerrufsformular möglich!

Es sind außer PDF-Dokumente auch andere Dokumenttypen möglich.

Im Shop kann für die URL des Widerrufsformulars der Platzhalter %widerrufsformular_url% verwendet werden.

Die Dokumente liegen unter /wp-content/uploads/wpsg/wpsg_revocation/ (Berechtigungen beachten).

Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?