1. Home
  2. Docs
  3. wpShopGermany4
  4. Module
  5. Modul AmazonPay

Modul AmazonPay

Dieses Modul ermöglicht die Bezahlung mittels dem Login mit Amazon für Ihre Kunden. Damit können Ihre Kunden mithilfe ihres vorhandenen Amazon Kontos den Checkout Prozess abkürzen (Adressdaten werden vom Amazon Konto des Kunden geliefert) und bezahlen (mit den hinterlegten Daten bei Amazon, z.B. Kreditkarte). Auch die Adressdaten für eine abweichende Lieferadresse werden vom Amazon-Account geliefert.

Zu Beginn muss das Modul erfolgreich in den Shop installiert und aktiviert werden.

 

Voraussetzung

  1. AmazonPay Händlerkonto (zur Registrierung)
  2. MWS Access Key (zur Erzeugung)
  3. „Login with Amazon“-App
  4. gültiges SSL Zertifikat auf Ihrem Server

Einstellungen im Amazon Developer Interface / Seller Central

Zu Beginn müssen im Amazon Developer Interface verschiedene Einstellungen gespeichert werden.

Zuerst wechseln Sie auf den Bereich für AmazonPay, nachdem Sie sich im Amazon Developer Interface angemeldet haben.

Dann wechseln Sie unter „Integration > MWS Access Key“ und notieren/kopieren sich folgende Zugangsdaten:

Folgende Daten übertragen Sie in die Moduleinstellungen im Backend:

  1. VerkäuferID
  2. ClientID
  3. Access Key ID
  4. Secret Access Key
  5. Client Secret

Hinweis

Wenn Sie mit der Sandbox testen wollen, müssen die Daten aus der Sandbox eingetragen werden und der Haken bei „Sandbox Modus“ muss aktiv sein.

Setzen der JavaScript Origin URL

Damit das Javascript von Ihrem Server vom Amazon Server akzeptiert wird, muss die Javascript Origin URL ihres Shops im Amazon Developer Interface eingetragen werden. Die URL sehen Sie im Backend Ihres Shop Systems in den Einstellungen des Amazon Moduls (Abbildung nur beispielhaft, URL kann sich unterscheiden):

Diese URL muss in der App unter "Login with Amazon" hinterlegt werden

Hinterlegung der IPN URL für Benachrichtung über einen Zahlungseingang

Die IPN URL wird auch im Amzon Modul des Shop Systems angezeigt. Diese URL muss über HTTPS mit einem validen Zertifikat erreichbar sein und muss dann im Amazon Developer Interface hinterlegt werden.

Diese URL muss in der App unter "Login with Amazon" hinterlegt werden

Ob die IPN korrekt erreicht werden kann, kann im Sandbox-Modus unter den Integrationsressourcen eingesehen werden.

Diese URL muss in der App unter "Login with Amazon" hinterlegt werden

Die Zahlung (Status: „Zahlung akzeptiert“) erfolgt in der Regel direkt nach Zahlabschluss.

Ist diese Option aktiv, so kann die Zahlung für neue Bestellungen verwendet werden. Sie sollten diese Option deaktivieren, wenn sie AmazonPay nicht mehr nutzen möchten.

Dieser Name erscheint im Frontend und in den E-Mails die an den Kunden gehen.

Dieser Text wird dem Kunden bei der Auswahl der Zahlungsart als Erklärung angezeigt.

Dieser Betreff wird dem Kunden angezeigt, so dass er die Zahlung der Bestellung zuordnen kann. Hier können die Platzhalter der Bestellung/Kunden verwendet werden.

Dies ermöglicht optional die Authentifizierung bereits im Warenkorb, so können auch Kundendaten und Lieferanschrift aus dem Amazon Konto übernommen werden.

Ein Eventueller Rabatt/Gebühr auf diese Zahlungsart

Sollte eine Gebühr anfallen, kann hier der MwSt. Satz dafür definiert werden.

Sollte eine Gebühr anfallen, kann hier bestimmt werden ob die Kosten auch MwSt. frei behandelt werden wenn das Land ohne Steuer geführt wird.

Templates

Infos

Typ: Kaufmodul Hilfe zur Installation
Preis: 35,00€ zum Shop
Aktuelle Version: 4.0.4 Download

Dokumentiert für Version 4.0.0
Was this article helpful to you? Yes No

How can we help?