1. Home
  2. Dokumente
  3. wpShopGermany4
  4. Module
  5. Modul Anschreiben

Modul Anschreiben

Mit dem Modul Anschreiben hat man die Möglichkeit, aus der Bestellung automatisch eine Anschreiben zu erstellen. Diese Anschreiben wird als PDF gespeichert und kann ausgedruckt und an den Kunden verschickt.

Nach erfolgreicher Aktivierung des Moduls werden grundlegende Einstellungen f√ľr den Kopfbereich des Anschreiben-PDFs verlangt.

Ein Briefpapier und ein Logo können in den nächsten Optionen hochgeladen werden.

Man hat die Möglichkeit, dass Logo mittels x- und y-Koordinaten auszurichten und dem Logo eine prozentuale Deckkraft zu geben.

Wurde bereits ein Logo oder ein Briefpapier hochgeladen, erscheint „Derzeitiges …“. Ab Version 4.1.2 wurde der PDF-Parser umgebaut, was zur Folge hat, dass alle zuvor integrierten Briefpapiere erneut hinterlegt werden m√ľssen. Zuvor speichert man einfach das Hintergrund-PDF als Adobe 1.4 Version ab und dann bekommst du kein Problem. Testen kann man das neu erstellte PDF hier.

Zudem hat man die M√∂glichkeit, eine Textvorlage zu erstellen, mit der jedes Anschreiben im Bestellbackend bereits vorausgef√ľllt wird. Bsp.:

Hallo %kunde_vname%,

vielen Dank f√ľr die Bestellung.

 

Mit freundlichen Gr√ľ√üen

i.A. %user_firstname% %user_lastname%

Die Shortcodes in der Signatur realisieren den Namen des WordPress-Benutzers, der die Bestellung bearbeitet.

Die vordefinierten Textfeldern bieten die Möglichkeit, verschiedene Shopdaten auf der Anschreiben zu platzieren. Es können Klartextangaben oder Platzhaltern integriert werden.

Die Positionierung erfolgt √ľber die Angaben der X- und Y-Koordinaten.

F√ľr die Farbangabe der Schrift m√ľssen HEX-Angaben verwendet werden.

Die Schriftgröße ist frei wählbar.

Ob eine Ziel angezeigt wird, kann √ľber die „Aktiv“-ierungsoption gesteuert werden.

Im unteren Bereich des Formulars finden Sie den Button ‚ÄěBeispiel laden‚Äú, hier k√∂nnen sie eine Beispielkonfiguration der Felder laden und sich ein √úberblick √ľber die m√∂glichen Angaben zu verschaffen.

Das Logo wird an der rechten oberen Ecke des PDF Dokumentes platziert und mit einer Auflösung von 96dpi unter Beachtung des Seitenverhältnisses angezeigt.

Die Generierung des PDF Dokumentes kann in der unten angegebenen Datei angepasst werden:

wp-content/plugins/wpshopgermany/views/mods/mod_coverletter/coverletter_pdf.phtml

Um das System auch weiterhin updaten zu können sollte die Datei nach

wp-content/uploads/wpsg/user_views/mods/mod_coverletter/coverletter_pdf.phtml

verschoben werden (Ordner m√ľssen ggf. angelegt werden). Diese wird dann bei einem Update nicht √ľberschrieben und Ihre pers√∂nlichen √Ąnderungen bleiben erhalten.
Bei dem Dateityp *.phtml handelt es sich um eine HTML Datei mir eingebetten PHP Code und diese kann mit einem Editor Ihrer Wahl beliebig verändert werden.
Das Briefpapier welches hochgeladen werden kann, dient als¬†Hintergrund¬†f√ľr das PDF. Das Briefpapier wird dabei auf eine DIN A4 Seite gestreckt, es sollte also im Seitenverh√§ltnis von 210/297mm vorliegen.

Im Bestellbackend hat man die Möglichkeit, den Anschreibentext zu verfassen und abzuspeichern.

Zudem hat man die Möglichkeit, die Absenderadresse zwischen der Hauptsitz- und der Zweitstellenadresse (sofern in den Shopinfos hinterlegt) auszuwählen.

Bereits gespeicherte Anschreiben werden gelistet und können heruntergeladen werden.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Nein Ja

Wie können wir helfen?